Eulenspiegel Flying Circus

Eulenspiegel Flying Circus


mit ScienceBusters

— Gobal Warming Party

Warum der Klimawandel eine Partybremse ist und was der Mensch dagegen machen kann

House Warming Party kann jeder. Aber bei Global Warming Party müssen alle Menschen mithelfen. Und tun das leider auch seit knapp 200 Jahren. Bereits im Jahr 2007 hat deshalb der Klimawandel den Friedensnobelpreis gewonnen. Aber erst mehr als 10 Jahre später erkennen wir Menschen, dass er keinen Gefangenen macht, wenn man ihn lässt. Zumindest die, die überleben wollen. Die Klimawandelleugner düsen weiterhin mit Vollgas in den Sonnenuntergang.

MC Martin Puntigam (Kabarettist, Univ.-Lekt. Uni Graz), Dr. Florian Freistetter (Astronom & Science Blogger) und der Molekularbiologe Martin Moder, PhD, erklären:

- Bekommt man Sonnenflecken auch schon bei 40° wieder raus?
- Kann ich meine Katze als Geigerzähler verwenden?
- Und wohin soll man auswandern, wenn auf der Erde der Klimawandel doch gewinnt?

Mit Live-Atmosphäre!



Über die Science Busters

Die SCIENCE BUSTERS sind längst Kult. Mit ihren Wissenschaftskabarett-Shows gastieren sie in Theatern im gesamten deutschsprachigen Raum. Fürs Fernsehen (ORFeins und 3Sat) haben sie seit 2011 mehr als 80 Sendungen aufgezeichnet. Seit 2007 lautet auch in ihrer wöchentliche Radiokolumne auf FM4 das Motto: "Wer nichts weiß, muss alles glauben.“ (Marie v. Ebner-Eschenbach)

Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 servieren sie Wissenschaft für alle. Farbenfroh, lehrreich und unterhaltsam! Denn: Topwissenschaft und Spitzenhumor müssen keine Feinde sein! Im Jahr 2015 haben die SCIENCE BUSTERS ihren inhaltlichen Rahmen erweitert und spielen nach dem Tod des Mitbegründers Univ.-Prof. Heinz Oberhummer im Hebst 2015 in vergrößertem Ensemble. Die neu formierte Kelly Family der Naturwissenschaften besteht nun rund um den Kabarettisten Martin Puntigam aus dem Astronomen Dr. Florian Freistetter, dem Mikrobiologen Univ.-Prof. Dr. Helmut Jungwirth (Uni Graz), der Verhaltensbiologin Dr. Elisabeth Oberzaucher (Uni Wien), dem Chemiker Dr. Peter Weinberger (TU Wien), dem Molekularbiologen Dr. Martin Moder sowie dem Kabarettisten Günther Paal alias Gunkl. In wechselnder Besetzung stehen sie auf der Bühne und zeigen, wie fantastisch und unterhaltsam Wissenschaft sein kann.

Immer wieder laden sie sich Gäste ein, bislang DI Franz Viehböck, den Physiker und Zeitreisespezialisten Prof. Ron Mallett (University of Connecticut), Dr. Ursula Hollenstein (Internistin, Reisemedizin), Hugo Stamm (Journalist, Sektenexperte), Rolf Caviezel (Koch, Spezialist f. Molekulare Küche), Uni.-Prof. Wolfgang Heckel (Physiker & Generaldirektor Deutsches Museum)

Seit 2016 wird jährlich Ende November der von den SCIENCE BUSTERS initiierte Heinz Oberhummer Award für Wissenschaftskommunikation vergeben, in Memoriam Heinz Oberhummer.

Bisherigen Preisträger_innen:
2016 James Randi
2017 Giulia Enders
2018 Adam Savage


Außerdem haben sie vier Bücher veröffentlicht. Die dazugehörigen Hörbücher wurden gelesen von Harry Rowohlt, Maria Hofstätter und Thomas Loibl.

Mit anderen Worten: die SCIENCE BUSTERS sind ausgezeichnet! Mit nicht weniger als 10 Preisen. U.a. zweimal Wissensbuch des Jahres, dem Deutscher Kleinkunstpreis 2016 und 2018 mit dem Salzburger Stier sowie dem Publikumspreis des Österreichischen Kabarettpreises.


*** Veranstaltungs-Info ***

Für alle Eulenspiegel-Gäste in Kurzarbeit: Wir bieten ein begrenztes Kontingent an speziellen „Kurzarbeiter-Tickets“ für 60% des Normalpreises an. Diese sind online, wie auch an den physischen VVKs-Stellen verfügbar. Ein Nachweis ist nicht erforderlich!

Wir bitten Sie in unser aller Interesse, die Hygienevorschriften penibel einzuhalten. Bei starkem Unwetter entfällt die Veranstaltung. In diesem Fall werden wir versuchen, den Termin zeitnah nachzuholen. Die Karten behalten für den etwaigen Ersatztermin ihre Gültigkeit.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften keine Abendkasse ermöglicht werden kann. Am jeweiligen Veranstaltungstag sind noch bis 20 Uhr Eintrittskarten als print@home-Tickets oder mobile Tickets buchbar.

Termine

Sa, 05.09.2020
Einlass: 19:15 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
So, 06.09.2020
Einlass: 11:15 Uhr
Beginn: 12:00 Uhr

Deutsches Museum Innenhof

Museumsinsel 1 (Zugang über Boschbrücke)
80538 München

Deutsches Museum Innenhof

Museumsinsel 1 (Zugang über Boschbrücke)
80538 München