Wellküren


Abendlandler

Liebe Gäste,

die Vorstellung von den Wellküren am 3. Februar 2021 wird verschoben auf den 15. Mai 2021 um 20:30 Uhr (Einlass 20:00 Uhr) in den Innenhof des Deutschen Museums.

Sollten uns keine Kontaktdaten vorliegen oder Sie Karten von CTS-Eventim besitzen, würden wir Sie bitten, uns eine e-Mail unter Angabe Ihrer Kartenanzahl und Telefonnummer an info@lustspielhaus.de zu schicken, damit wir Ihnen Plätze zuweisen können. Wenn Sie Karten über München Ticket bezogen haben, schicken Sie uns bitte Ihre Buchungsnummer mit. Diese beginnt stets mit einer 290 und befindet sich am unteren Rand Ihrer Karten. Herzlichen Dank!

Details zur Veranstaltung:

Wellküren
15. Mai 2021
Innenhof des Deutschen Museums
Freiluftveranstaltung
Zugang über Boschbrücke
Einlass 20.00 Uhr
Beginn 20.30 Uhr

Wir freuen uns sehr auf die Veranstaltung und Sie, liebes Publikum!

_____________________________

Zum Programm:

Die selbsternannten Retter des Abendlandes sitzen jetzt im Parlament. Versorgte Wut-Bürger haben sie da reingebrüllt. Auch im Kulturausschuss des Bundestags werden die ab sofort mitentscheiden. Obacht! Deutsche Leid-Kultur!

Die Wellküren, Gründerinnen der STUGIDA-Bewegung (Stubenmusik gegen die Idiotisierung des Abendlandes), feiern in ihrem Programm das freie Abendland und den Abend an sich. Mit bayerischem Dreigesang gegen stumpfe Einfalt.

Alles echt, kein Fake dabei! Und sogar ein Morgenlandler ist drin. Sie blasen den Leitkultur-Marsch, spielen Mozarts A-Dur Klaviersonate in G-Dur auf Hackbrett, Harfe und Gitarre, haben extra Bass-Ukulele gelernt für ihre Nina-Simone-Hommage „Mei Oida, der schaut auf mi“ im Stubenmusik-Format. Sie analysieren „Männer im Wechsel“ und bekennen überzeugt, dass auch der nicht mehr ganz so junge Mensch noch was empfinden kann!

Abendlandler ist besonders geeignet für Menschen, die auch wenn’s dunkel wird, den Humor nicht verlieren. Nach über 30 Jahren auf der Bühne sind die drei Schwestern darin wahre Expertinnen geworden.

Termine

Sa, 15.05.2021
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Innenhof des Deutschen Museums

Museumsinsel 1 (Zugang über Boschbrücke)
80538 München