Ernst Molden & Der Nino aus Wien

Ernst Molden & Der Nino aus Wien


Unser Österreich

Ernst Molden und der Nino aus Wien gehören zu den wohl angesagtesten Acts der österreichischen Musikszene.

Ernst Molden spielt seit Jahren auf höchstem Niveau - „Moldens neue Alben zählen zum Schönsten, das je im österreichischen Pop aufgenommen wurde.“ (Die Presse, Samir H. Köck) - und Nino Mandl als „bester junger Liedermacher des Landes“ (Gerhard Stöger im Falter), durchstreifen im Park einen ganzen Abend Seite an Seite lautmalend ihre Heimatstadt. Und zeigen auch, wo die ganz großen Vorbilder zu Hause sind. Mit "Unser Österreich" erreichten sie 2015 Platz 3 in den Ö3-Album-Charts, natürlich ohne dort je gespielt worden zu sein. Im Sommer 21 haben sie nach 6 Jahren endlich ein neues Album mit dabei.

«Ernst Molden und Nino widmen sich hier vor allem heimischem Liedgut der 1970er und frühen 1980er Jahre und geben den Arbeiten von Wolfgang Ambros, Georg Danzer, Falco, André Heller und Ludwig Hirsch ein neues, entschlacktes Leben. Die oft dubiosen und manchmal grandiosen Original-Arrangements werden durch zwei Gitarren ersetzt, und wer glaubt, dass Falcos «Nachtflug» in dieser Umgebung nichts zu suchen hat, der hat sich arg getäuscht.» (G. Bus Schweiger/Skug)

Termine

Di, 03.08.2021
Einlass: 19:15 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Innenhof des Deutschen Museums

Museumsinsel 1 (Zugang über Boschbrücke)
80538 München